Nehmt das Zepter in die Hand!

Tho­mas Barta, Experte zum Thema Mar­ke­ting Lea­dership: «Wenn mehr Marketing-Fachleute Unter­neh­mens­lei­ter wür­den, gäbe es mehr Chan­cen auf Wachs­tum.» «71 Pro­zent aller Mar­ke­ter glau­ben, dass ihre Arbeit auf dem Markt etwas bewirkt», sagt Tho­mas Barta. «Aber nur 44 Pro­zent glau­ben, dass sich ihre Arbeit posi­tiv auf ihre Kar­riere aus­wirkt.» …  mehr

Präsentismus – keine Zeit fürs Kranksein?

Der Wan­del in der Arbeits­welt und die stei­gen­den Ansprü­che an Leis­tung, Ver­füg­bar­keit und Infor­ma­ti­ons­ver­ar­bei­tung haben unser Arbeits­ver­hal­ten stark geprägt. Arbei­ten trotz Krank­heit ist heute gän­gige Pra­xis. Über­spitzt for­mu­liert: Passt Krank­sein nicht mehr in unser Ter­min­ka­len­der? Der fol­gende Blog-Beitrag wid­met sich dem Phä­no­men Prä­sen­tis­mus. Auto­rin: Sil­via Col­me­nero, Fach­spe­zia­lis­tin Gesund­heits­ma­nage­ment,  …  mehr

Service-Champion – Servicekultur als Prozess begreifen

Sabine Hüb­ner ist Unter­neh­me­rin und Prak­ti­ke­rin durch und durch. Sie berät erfolg­reich Kon­zerne und Mit­tel­ständ­ler, die ihre Ser­vice– und Unter­neh­mens­kul­tur nach­hal­tig ver­bes­sern wol­len. Im Wett­be­werb um die Gunst der Kun­den ist eine indi­vi­du­elle, auf die Kun­den und die eige­nen Pro­dukte abge­stimmte Ser­vice­stra­te­gie zu einem ent­schei­den­den Fak­tor für Unter­neh­men gewor­den. …  mehr

Von der trans­ak­tio­na­len zur wert­ori­en­tier­ten Denkweise

Von Dr. Brian P. Rüe­ger ist Lei­ter des Insti­tuts für Mar­ke­ting Manage­ment (IMM) an der ZHAW School of Manage­ment and Law Durch tur­bu­lente Märkte, aggres­sive glo­bale Wett­be­wer­ber, anspruchs­vol­lere und infor­mier­tere Kun­den, rasche Ent­wick­lung neuer Tech­no­lo­gien, dis­rup­tive Inno­va­tio­nen und Digi­ta­li­sie­rung sind Unter­neh­men und ihre Ent­schei­dungs­trä­ger einer immer höhe­ren Kom­ple­xi­tät und …  mehr

Klarheit schafft Wahrheit

Von Dr. Gabriela Maria Payer, Head of Edu­ca­tion beim Swiss Finance Insti­tute (SFI) in Zürich und Mem­ber of the Manage­ment Board Füh­rungs­kul­tur ist immer eine Reflek­tion des Geschäf­tes, in dem sie statt­fin­det, die wider­spie­gelt, wie sie dort ent­stan­den ist. Was heisst das für den Finanz­platz und ins­be­son­dere für den Ban­ken­platz …  mehr

Swiss Leadership Forum 2015: «Intercultural Leadership»

Unsere dies­jäh­rige Ver­an­stal­tung steht unter dem Dach­thema «Inter­cul­tu­ral Lea­dership». Die Rah­men­be­din­gun­gen für die Unter­neh­men sind schwie­rig gewor­den. Neben den aktu­el­len Wäh­rungs­tur­bu­len­zen ist der dro­hende Fach­kräf­te­man­gel ein wei­te­res Top­thema in der Agenda des C-Levels. Der nach­hal­tige Umgang mit der kul­tu­rel­len und sozia­len Viel­falt ist für die Unter­neh­men Her­aus­for­de­rung und Chance …  mehr

Nachhaltigkeit: Abgenutzte Worthülse oder sinnstiftende Wertebasis?

Das Podi­ums­ge­spräch: Hel­muth Fuchs, CEO Moneycab, dis­ku­tiert mit: Nick Beg­lin­ger, CEO Swiss Cle­an­tech Dr. Urban Fede­rer, OSB, Abt des Klos­ters Ein­sie­deln Reto Ring­ger, Grün­der & CEO Glo­ba­lance Bank Prof. Dr. Ger­hard Schmitt, Senior Vice Pre­si­dent ETH Glo­bal, Sin­g­a­pore ETH Centre Wie nach­hal­tig es ist, wenn von Atom­kraft bis Zahn­pasta alles …  mehr

Schweizer Auslandsbeziehungen: Zwischen Egoismus und Altruismus

Das Podi­ums­ge­spräch: Hel­muth Fuchs, CEO Moneycab, dis­ku­tiert mit: Hans Hess, Prä­si­dent Swiss­mem Mar­tin Naville, Pre­si­dent Swiss Ame­ri­can Cham­ber of Com­merce Dr. Tho­mas Borer, Dr. Tho­mas Borer Con­sul­ting unter ande­rem fol­gende Fra­gen: Wie stark ist die Schweiz inter­na­tio­nal ein­ge­bun­den? Wo sind Allein­gänge sinn­voll, wo schäd­lich? Wie kann die Schweiz ihre eige­nen Inter­es­sen …  mehr