kundenorientierung

Digital Leadership

Was bedeu­tet «Digi­tal Lea­dership»? Der Wei­zen­korn­le­gende aus der Zeit des nach­christ­li­chen Indi­ens zufolge wünscht sich der weisse Brah­mane Sis-sa ibn Dahir als Dank für den Schach­un­ter­richt sei­nes Königs Wei­zen­kör­ner. Auf das erste Feld des Schach­bretts wollte er ein Korn, auf das zweite soll­ten zwei kom­men, auf das dritte …  mehr

Re-imagining the Future of Markets

Dr. Erich Joa­chimst­ha­ler Vor eini­gen Wochen starr­ten wir wie gebannt auf den Fern­se­her, als Usain Bolt drei Gold­me­dail­len gewann. Den schnells­ten Läu­fern der Welt vor­aus und mit einem Lächeln der Kamera zuge­wandt, ging die­ses Bild um die Welt. Mühe­los schien Bolt die­ses Ren­nen zu füh­ren und dabei Spass …  mehr

Customer Excellence von Unternehmens-strategischer Bedeutung

Dem Kun­den muss an jedem denk­ba­ren Touch­point und wäh­rend der gesam­ten Cust­o­mer Jour­ney der best­mög­li­che Ser­vice gebo­ten wer­den – das ist Cust­o­mer Excel­lence. Im Zeit­al­ter der welt­um­span­nen­den Digi­ta­li­sie­rung mit Indus­trie 4.0, Smart Cities und dem Inter­net of Things (IoT) ist Cust­o­mer Excel­lence für jedes Unter­neh­men ein Muss. Ver­stan­den …  mehr

Kundenorientierte Unternehmensführung - Strategie statt Aktionismus

Prof. Dr. Dr. h.c. Man­fred Bruhn von der Uni Basel ruft dazu auf, Kun­den­ori­en­tie­rung nicht nur als Marketing-Massnahme zu begrei­fen, son­dern die Unter­neh­mens­füh­rung grund­sätz­lich dar­auf aus­zu­rich­ten. So könn­ten echte und erfolg­rei­che Inno­va­tio­nen geschaf­fen wer­den. Das Aus­gangs­lage ist nach Ansicht von Prof. Bruhn unstrit­tig: Pro­dukte und Ser­vices sind aus­tausch­bar gewor­den. …  mehr

Das Swiss Leadership Forum publiziert das Weissbuch «Faszination Leadership» und portraitiert in der ersten Ausgabe die Stanserhorn-Bahn

Mit der Her­aus­gabe der ers­ten Edi­tion des Weiss­buchs «Fas­zi­na­tion Lea­dership» eröff­net der Ver­le­ger, das Swiss Lea­dership Forum, eine Schrif­ten­reihe mit der Ziel­set­zung, im Jah­res­rhyth­mus ein her­aus­ra­gen­des KMU mit beein­dru­cken­dem Leis­tungs­aus­weis zu por­trai­tie­ren. Die aktu­elle Aus­gabe wurde in Part­ner­schaft mit der ZHAW School of Manage­ment and Law aus Win­ter­thur …  mehr

Service-Champion – Servicekultur als Prozess begreifen

Sabine Hüb­ner ist Unter­neh­me­rin und Prak­ti­ke­rin durch und durch. Sie berät erfolg­reich Kon­zerne und Mit­tel­ständ­ler, die ihre Ser­vice– und Unter­neh­mens­kul­tur nach­hal­tig ver­bes­sern wol­len. Im Wett­be­werb um die Gunst der Kun­den ist eine indi­vi­du­elle, auf die Kun­den und die eige­nen Pro­dukte abge­stimmte Ser­vice­stra­te­gie zu einem ent­schei­den­den Fak­tor für Unter­neh­men gewor­den. …  mehr

Von der trans­ak­tio­na­len zur wert­ori­en­tier­ten Denkweise

Von Dr. Brian P. Rüe­ger ist Lei­ter des Insti­tuts für Mar­ke­ting Manage­ment (IMM) an der ZHAW School of Manage­ment and Law Durch tur­bu­lente Märkte, aggres­sive glo­bale Wett­be­wer­ber, anspruchs­vol­lere und infor­mier­tere Kun­den, rasche Ent­wick­lung neuer Tech­no­lo­gien, dis­rup­tive Inno­va­tio­nen und Digi­ta­li­sie­rung sind Unter­neh­men und ihre Ent­schei­dungs­trä­ger einer immer höhe­ren Kom­ple­xi­tät und …  mehr